Exportiere ICS

Violettstieliger Pfirsich-Täubling und Grüner Knollenblätterpilz

Wer:
Bernt Grauwinkel (Berne)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 24. September 2017, 10:00 h
Dauer:
Rückkehr am Nachmittag

Beschreibung

Diese beiden grünhütigen und flüchtig nur von oben betrachtet nahezu gleich aussehenden Pilzarten sind nur zwei Beispiele dafür, welche wir in dieser waldartigen Parklandschaft mit etwas Glück finden können. Zu dieser Jahreszeit ist es immer besonders spannend, was einen erwartet. Je nach wetterbedingtem Jahresverlauf können sowohl Sommer-, als auch Herbst- oder Spätherbstarten zu sehen sein; manchmal auch von allem etwas. Darunter sind auch verschiedene in Ihrem Bestand gefährdete Besiedler des alten Laubbaum-Bestandes, wie etwa die Eichenbewohner Leberreischling/Ochsenzunge (Fistulina hepatica) und Klapperschwamm (Grifola frondosa), die hier ebenfalls vorkommen.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Hunteniederung / Klosterruine Hude
Stadt:
Hude
Bundesland:
Niedersachsen

Anreise

Parkplatz vor der Klosterruine Hude. – Anreise über die A 28 bis Ausfahrt 18 (Hude), über Vielstedter Straße bis Hude/Parkstraße und hier links und nach ca. 200 Metern in die Kirchstraße einbiegen bis zum Treffpunkt; von dort kurze Weiterfahrt zum Exkursionsgebiet.