Exportiere ICS

Pilz-Exkursion Wingst, (MTB 2220.3)

Wer:
Jörg Albers (Tostedt)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 12. August 2001
Treffpunkt:
10 Uhr Parkplatz an der Straße zwischen Ellerbruch und Süderbusch (kurz vor Hinweisschild Kriegsaumlberstätte". Anreise über B 74 Bremervörde, B 495 bis Lamstedt, dort Richtung Wingst, Weißenmoor und
Dauer:
am Nachmittag

Beschreibung

Im Rahmen der Kartierung der Großpilze soll dieses bislang stark unterbearbeitete Gebiet im Norden der Stader Geest aufgesucht werden. Schwerpunkt der Exkursion ist das Gebiet um den Silberberg, mit 74 m ü. NN der höchste Punkt im nördlichen Elbe-Weser-Dreieck. Zu diesem eher frühen Zeitpunkt des Jahres können bei günstiger Witterung in den vorherrschenden Birken-Eichen-Buchenbestanden insbesondere Arten aus der großen Gruppe der Taublinge (Russula) und auch einige Röhrlinge beobachtet werden. Schatteburg erwahnt Dr. Behrends als Finder von Boletus satanas im Jahre 1920. Sollte die Zeit ausreichen, ist auch ein Abstecher zum NSG Balksee geplant.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
10 Uhr Parkplatz an der Straße zwischen Ellerbruch
Bundesland:
Bremen
Land:
Germany

Anreise

Kurz vor Hinweisschild Kriegsaumlberstätte. Anreise über B 74 Bremervörde, B 495 bis Lamstedt, dort Richtung Wingst, Weißenmoor und ca. 1 km der Straßenführung Richtung Bülkau folgend bis zum Treffpunkt.