Exportiere ICS

Frühjahrsexkursion – Lorcheln & Co. in der "Malse" (TK 2519/2)

Wer:
Bernt Grauwinkel (Berne)Jörg Albers (Tostedt)
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
Wann:
So, 3. Mai 2009, 00:00 h
Treffpunkt:
10 Uhr: südwestl. Ortsausgang Hipstedt Zur Malse. Anreise z. B. auf der B74 über Osterholz-Scharmbeck, Hambergen, Kuhstedt, Basdahl bis Barchel, dort links bis Hipstedt. Anschließend kurze Weiterfahrt
Dauer:
bis Nachmittag.

Beschreibung

Für unsere alljährliche Frühjahrs-Exkursion haben wir in diesem Jahr wieder einen basenreichen Laubwald mit gut ausgebildeter Krautschicht ausgewählt. Inspiriert durch eine Exkursion der Botansichen Arbeitsgemeinschaft im Vorjahr wollen wir nun auch die „Pilzflora“ dieses Waldes kennenlernern. Neben den frühesten Blätterpilzen, wie beispielsweise Weichritterlingen (Melanoleuca) oder Rüblingen (Collybia s. l.), sind es gewiss wieder auch Schlauchpilze aus den großen Gruppen der Becherlinge (Peziza. s. l.) und Lorcheln (Helvella), die es zu entdecken gilt? Vielleicht können wir nach langer Zeit mal wieder die Hochgerippte Becherlorchel (Helvella actabulum) nachweisen? Auch wollen wir auf Begleitarten und Holzbewohner der hier vorkommenden älteren Ulmen und Kirschen achten.


Veranstaltungsort

Name & Infos:
Ortsausgang Hipstedt. Forsthaus Malse.
Postleitzahl:
27432
Stadt:
Hipstedt
Bundesland:
Niedersachsen
Land:
Germany

Anreise

südwestl. Ortsausgang Hipstedt Forsthaus Malse. Anreise z. B. auf der B74 über Osterholz-Scharmbeck, Beverstedt, L128 und K41 Richtung Appeln, 1,25 km südlich von Hipstedt.