Export ICS

Pilze in Feuchtwaldern des Frühjahres Hahnenhorst-Wohlde und Holz bei Byhusen (MTB 2522/3 & 2521/4

Presenting:
Fachgebiet:
icon Arbeitskreis Pilzkunde
When:
Sun, 23. May 2004
Treffpunkt:
10 Uhr, Waldrand zwischen Winderswohlde und Wohlerst. Anreise über A1 bis Bockel. B71 bis hinter Zeven, dann über Anderlingen bis Grafel, dort Richtung Winderswohlde und bis zum Treffpunkt.
Dauer:
Rückkehr: am Nachmittag

Description

Zu den pilzkundlich interessantesten Aspekten des Frühjahres gehören artenreiche Erlen-Eschen- und Eichen-Hainbuchenwalder an quelligen Standorten. Insbesondere boden- und streubewohnende Schlauchpilze (Ascomyceten) und einige frühe Helmlinge (Mycena) können in diesen Biotopen beobachtet werden. Bei günstiger Witterung sollte zu diesem Zeitpunkt auch schon auf die allerersten Mykorrhizapilze, z. B. Risspilze (Inocybe), geachtet werden.


Venue

Name & Infos:
10 Uhr, Waldrand zwischen Winderswohlde und Wohler
City:
Winderswohlde
Country:
Germany

Anreise

Anreise über A1 bis Bockel. B71 bis hinter Zeven, dann über Anderlingen bis Grafel, dort Richtung Winderswohlde und bis zum Treffpunkt.